Horstreinigung in Mollhagen Horstreinigung in Lasbek Horstsanierung in Eichede

die Storchensaison hat mit den ersten "Spanien-Rückkehrern" (Todendorf, Seefeld, Heilshoop, Sühlen) Ende Februar/ Anfang März begonnen, daher haben wir NABU-Storchenbetreuer wieder die Storchennester im Kreis kontrolliert, gereinigt und saniert.

Folgende Maßnahmen wurden durchgeführt:

Montag, 27.02.:
Kontrolle und Reinigung der Nester in Wiemerskamp und Klein Wesenberg mit Unterstützung der Fa. Riesel, die jeweils ein Gerüst aufbaut, weil die Nester anders nicht zu erreichen sind. In Klein Wesenberg musste das Gerüst noch eine Woche stehen bleiben, weil das Innere des Nestes noch komplett gefroren war.

Wochenende 10./11.03. mit Hilfe eines Hubsteigers (Lkw mit Arbeitsbühne):

10.03.

 Sprenge 1:                    Kontrolle Reinigung       
 Rethwisch:    Befüllen einer bestehenden Nistunterlage
 Meddewade:     Komplettsanierung mit Nistkorb
 Westerau:    Kontrolle / Reinigung
 Gr. Barnitz:   Befüllung (neuer Standort bzw. Ersatzstandort vom NABU erstellt)
 Rümpel:     Kontrolle / Reinigung  (war nicht möglich, weil der Storch schon drauf war)
 Tremsbüttel:     Kontrolle / Reinigung
 Jersbek:    2 mal befüllen der Nistunterlagen (neuer Standort von privat erstellt)
 Bargfeld-Stegen:     3 Nester Kontrolle / Reinigung      

11.03.

 Sprenge 2:                    Befüllen der Nistunterlage      
 Mollhagen:   Kontrolle / Reinigung
 Ammersbek:  Kontrolle / Befüllung (vor 3 Jahren von Bürgerverein Ammersbek erstellt)
 Papendorf 1:  Kontrolle / Reinigung (nicht möglich, kein Rankommen mit Lkw)
 Stemwade: 

 Unterkonstruktion mit Nistkorb anbringen (neuer Standort von Stemwarder Aktionsgemeinschaft für Naturschutz und Landschaftspflege erstellt) 

Die Horsteigentümer werden in der Regel vorher informiert und wir sind durch entsprechende Kennzeichnung vor Ort in unserer Funktion erkennbar.

Kerstin Kommer / Andreas Hack
Gebietsbetreuer Storchenschutz Stormarn